Martin Heyer / Lisa Jud Dialogprojekte


Wir bieten Dialogkurse zu unterschiedlichen Themen an und führen Dialogprojekte für Institutionen und Organisationen durch.


Die gängige Gesprächsform ist die Diskussion. Wir sind uns gewohnt, unseren Standpunkt mit Argumenten zu vertreten. Doch das endet allzu häufig in einem Ping–Pong der immer gleichen Argumente. Hier setzt der Dialog ein. Der Dialog ist das Gespräch am Ende der Diskussion.

 

 

Der Dialog ist lernbar.

Der Physiker David Bohm hat eine Methode des Gesprächs in Gruppen entwickelt, mit der wir dialogische Fähigkeiten trainieren und anwenden können. Wir verlangsamen das Gespräch mittels einer Sprechkugel, wir erlernen dialogfördernde Gesprächskompetenzen und bauen innerhalb mehrerer Gruppensitzungen Vertrauen auf.


 

Wie wirkt der Dialog?

Dieses Setting ermöglicht es, die eigenen Denkweisen wahrzunehmen und anderen Sichtweisen mit Respekt zu begegnen. Neue Meinungen sind willkommen und ergeben eine ganzheitlichere Sichtweise. Das bewirkt eine neue Kommunikationskultur in Teams, die den Dialog anwenden. Der Dialog sensibilisiert auch für Themen, denen im Alltag Beachtung geschenkt werden soll. Er kann auch Ideen und Kräfte freisetzen, die zu neuen Lösungen führen.

Wie der Dialog eingesetzt werden kann, erfahren Sie hier: Einsatzmöglichkeiten

Unser Angebot finden sie hier: Angebot

 Kontakt:   Martin Heyer

                 Ottenbergstrasse 3

                 8049 Zürich                                                         Tel: 044 350 25 76                               Mail: kontakt@martinheyer.ch